HarzClassixFestival 2016

 

 Das Veranstaltungsjahr 2016 knüpft nicht nur mit dem vierten Festival an den großen Erfolg der drei bisherigen an, sondern bietet darüber hinaus den Mitgliedern des Kuratoriums, Freunden des HarzClassixFestivals und Freunden von Kulturreisen einen exklusiven Höhepunkt: Eine Konzertreise zu einem Gastspiel des HarzClassixFestivals nach Dresden, in die Stadt an der Elbe. 

 

 

 

Die Verkündung der Künstler des 4. HarzClassixFestivals, die an die Erfolge von Juliane Banse, Sharon Kam, Sandro Roy, Jérôme Weiss und Olga Scheps anknüpfen wollen, erfolgt in der Pressekonferenz bzw. in der Mitgliederversammlung am 26. Mai 2016. Seien Sie gespannt, welche „großen Höhepunkte der Musik“ in diesem Herbst in der Harzer Universitätsstadt gastieren werden. Die Konzertreihe startet wie gewohnt mit dem Eröffnungskonzert am 24. September in der Marktkirche zum Heiligen Geist. Die Deutsch-Chinesische Kulturbrücke wird im zweiten Konzert am 29. Oktober in der Aula der TU-Clausthal beschritten. Im Pulverhaus der Firma Sympatec findas das Festival am 26. November dann wieder den Abschluss der diesjährigen Saison.
Wir freuen uns auf Sie!

 

Mit herzlichen Grüßen, Ihre Kuratoren des HarzClassixFestivals

 

Dr. Stephan Röthele

Ulrich Windaus

Hans-Christian Wille

 

 

 

  

Kuratorium zur Förderung der Musik im Harz e.V.

 

 

 

diese seite per email versenden

diese seite auf facebook teilen

Kuratorium zur Förderung der Musik im Harz e.V. | info@harzclassixfestival.de