Aula der TU ClausthalDeutsch-Chinesisches

Musikfest

Samstag, 25. Oktober 2014

Aula der

Technischen Universität Clausthal

 

Konzertbeginn: 20:00 Uhr

Einlass/Abendkasse: ab 19:00 Uhr

 

YULIIA VAN (Violine), NATSUMI OHNO (Klavier),

NAN LI (Sopran), VOLKER LINK (Klavier), 

ELISABETH BRAUSS (Klavier), JIENI WAN (Klavier),

YIFAN HU (Klavier), YUN YI QUIN (Klavier),

SIMON ETZOLD (Pauken)

 

Besonderheit

 

Richard Strauss wäre 2014 150 Jahre alt geworden und gehört zu den Meistern der hochromantischen Musik, speziell der "sinfonischen Dichtungen". Fünf seiner Lieder, seine Sonate für Violine und Klavier und seine Burleske für Klavier und Orchester, in einer selten zu hörenden Fassung für zwei Klaviere und Schlagzeug, sind bei diesem Konzert zu erleben. Auch Kompositionen von Franz Liszt und Béla Bartók werden zu hören sein.

 

Programm

 

RICHARD STRAUSS:

Sonate Es-Dur für Violine und Klavier, op. 18

5 Lieder: "Nichts" (op.10/2), "Begegnung" (AV72), "Schlechtes Wetter" (op. 69/5),

"Hat gesagt bleibt's nicht dabei" (op. 36/3), "Für fünfzehn Pfennige" (op. 36/2)

Burleske d-Moll (Bearbeitung für zwei Klaviere und Schlagzeug)

FRANZ LISZT: SCHERZO und Marsch, S. 177

BÉLA BARTÓK: 3 Burlesken für Klavier solo, op. 8a

 

Programmheft zum Download

 
 

SIMON ETZOLD, ELISABETH BRAUSS, YULIIA VAN 
JIENI WAN, NAN LI, YIFAN HU
YUN YIN QUIN, VOLKER LINK, NATSUMI OHNO

 

Ensemble DE-CN Musikfest

 

 

In diesem Jahr sind insgesamt neun junge Musiker aus China und Deutschland dabei, die überwiegend ihre solistische Ausbildung an der Hochschule für Musik und Medien Hannover absolvieren, und werden ein Programm mit Schwerpunkt von Kompositionen Richard Strauss', einem der populärsten Komponisten der Romantik, vortragen.

 

Freuen Sie sich mit uns, wenn Yuliia Van (Violine), Nan Li (Sopran), Simon Etzhold (Pauken) und die Pianisten Natsumi Ohno, Volker Link, Elisabeth Brauss, Jieni Wan, Yifan Hu und Yun Yi Quin bei diesem Konzert mit hervorragenden Nachwuchsmusikern neben Werken von Richard Strauss auch noch mit Kompositionen von Franz Liszt und Béla Bartók zu hören sein werden.

 

 

 

 

 

 

 

diese seite per email versenden

diese seite auf facebook teilen

Kuratorium zur Förderung der Musik im Harz e.V. | info@harzclassixfestival.de